Willkommen auf der Website der Gemeinde Hohenrain



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Die Wohngemeinde für Sonnenhungrige

KontaktKontakt

Gemeinde Hohenrain

  • Unterdorfstrasse 7
    6276 Hohenrain
  • Tel: 041 914 61 11
    gemeinde@hohenrain.ch

    Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
    08.00 - 11.30 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr

    Donnerstag
    14.00 - 18.00 Uhr

Communiqué des Gemeinderates (Rechnungsabschluss)

Rechnungsabschluss 2020

In einer herausfordernden Zeit präsentiert der Gemeinderat ein überaus erfreuliches Jahresergebnis 2020. Der Ertragsüberschuss beläuft sich auf CHF 607'132; dies bei einem Gesamtaufwand von rund 18.9 Mio. CHF und -ertrag von rund 19.5 Mio. CHF. Budgetiert war ein Ertragsüberschuss von CHF 22'636. Neben sehr guten Steuereinnahmen aus Vorjahren und des laufenden Jahres trugen Minderaufwendungen beim Personal- und Sachaufwand, bei Entschädigungen/Beiträgen aber auch weniger externe Kosten für Projektarbeiten und Dienstleistungen Dritter massgeblich zum guten Rechnungsergebnis bei. Die Erfolgsrechnung 2020 enthält rund CHF 45'000 Aufwendungen als direkte Folge der Pandemie. Der Gemeinderat beantragt den Stimmberechtigten die Zuweisung des Ertragsüberschusses ins Eigenkapitel. Dieses "wächst" unter Miteinbezug der Spezialfinanzierung um knapp 1 Mio. CHF und beträgt neu 17.0 Mio. CHF.

Die Investitionsrechnung 2020 ergibt demgegenüber lediglich Nettoinvestitionen von CHF 375'573; budgetiert waren rund 1.2 Mio. CHF. Grund für die Minderausgaben sind im Wesentlichen ein Verfahrensrückstand bei der Ortsplanung, die aufgeschobene Sanierung des Schiesshügels Kleinwangen aufgrund ausstehender finanzieller Zusicherungen sowie die Verschiebung der Dachsanierung beim Schulhaus Hohenrain. Die Dachsanierung beansprucht mehr Zeit, weshalb diese Arbeiten auf die Sommerferienzeit 2021 verlegt werden mussten, um den Schulbetrieb im Präsenzunterricht nicht zu beeinträchtigen.

Dank des erfolgreichen Rechnungsjahres 2020 verbessert die Gemeinde Hohenrain ihre Finanzkennzahlen deutlich. Der Gemeinderat sieht das erfreuliche Rechnungsergebnis weiterhin als Ansporn zur Bewältigung künftiger Herausforderungen, etwa den Spätfolgen der Pandemie oder der Finanzierung anstehender, grosser Investitionsprojekte für die kommenden Jahre.

Die Stimmberechtigten befinden anlässlich der Gemeindeabstimmung vom 13. Juni 2021 neben fünf eidgenössischen Vorlagen über den Jahresbericht inklusive -rechnung 2020. Die ursprünglich geplante Frühjahrsversammlung vom 11. Juni 2021 hat der Gemeinderat im vergangenen Februar zu Gunsten des Urnengangs abgesagt.

 

Hohenrain, 4. Mai 2021

 

Gemeinderat Hohenrain



Datum der Neuigkeit 4. Mai 2021